SC Ernsthofen – Union Wolfern 0:3 (0:0)

Bewertung:  / 3
SchwachSuper 
Details
Erstellt am Sonntag, 03. November 2019 19:32

SC Ernsthofen – Union Wolfern

Matchballspende: Hr. Sakir Karacam – VW Audi Skoda Porsche Steyr

Der SC Ernsthofen bedankt sich auf diesem Wege sehr herzlich und wünscht in der Zukunft noch viel Erfolg – Danke Sakir!

Erfolgsserie erlitt eine kleine Delle

Die seit 14.September ungeschlagenen D.Schimpl Jungs mussten nach 6 unbesiegten Spielen (4 Siege, 2 Unentschieden) wieder die bittere Pille der Niederlage schlucken.

Die Mannschaftsaufstellung

M.Milot, A.Wiesinger, Chr.Bauer (76.Th.Hunger), S.Grigic, M.Staudecker, P.Grigic (60.A.E-Kildirim), C.Öncel, A.Schmid, K.Kühhas (90+2 Chr.Waldburger), E.Adlberger, Ju.Obermayr; F.Rittmannsberger

Ohne ihrem erkrankten Kapitän Hannes Böhm und mit unglücklichen Entscheidungen,(Großchance Ju.Obermayr, klares Handspiel im Gästestrafraum alles beim Stande von 0:0 – Tormannfehler zum 0:1, klares Abseitstor zum 0:2 und ein unglücklicher, aber gerechter Elfmeter zum 0:3) war es nicht möglich die Gäste in die Schranken zu weisen.

Minute 4 – C.Öncel auf Ju.Obermayr, doch Keeper M.Brandhuber klärt

Minute 14 – M.Sulzner schießt am langen Eck vorbei, die einzige eventuelle Tormöglichkeit der Gäste in Hälfte eins

Minute 20 – Ju.Obermayr allein vor Torhüter M.Brandhuber, er zögert zu lange und Wolfern klärt – Großchance dahin…

Minute 46 – Wolfern in Hälfte zwei stark verbessert – Chr.Huber allein vor M.Milot, der Goalie hält den SCE im Spiel

Minute 61 – S.Streicher prüft unseren Schlussmann und bleibt zweiter Sieger

Minute 62 – M.Milot segelt am Cornerball vorbei, A.Weinberger sagt danke 0:1

Minute 71 – Die Vorentscheidung – Ein klares Abseitstor von S.Streicher, - der Linienrichter, wie auch der Schiedsrichter unterliegen einer falschen Wahrnehmung - wird anerkannt 0:2

Minute 88 – Eine Doppelchance der Gäste wird zur Slapstickeinlage

Minute 90+1 – M.Staudecker kommt bei einem Klärungsversuch im Strafraum zu spät – folgerichtig Elfmeter, O.Neustifter verwandelt sicher 0:3

Nachdem ein Unglück selten alleine kommt, fehlen beim nächsten Spiel in Spital/P. mit K.Kühhas und M.Staudecker zwei wichtige Spieler mit Gelbsperre.

Doch egal wie auch immer, es ist mit bis jetzt 20 Punkten eine überragende Herbstrunde!!!

SC Ernsthofen – Union Wolfern 0:3

Tore: A.Weinberger, S.Streicher, O.Neustifter

SR: D.Schausberger; O.Seibezeder, H.Obergruber

Reserven

SC Ernsthofen – Union Wolfern 0:6

F.Rittmannsberger, A.Hochwallner, Th.Knoll, Chr.Hiebl, Th.Hunger, M.Kuzelj, Ju.Hemmelmayr, T.Schwab, Chr.Waldburger, D.Bauer, D.Enzenhofer, J.Guttenbrunner