Tabellen & Ergebnisse  

   

Unser Sportbuffet  

MO, DI, DO

17.30 - 23.00 Uhr

FR (wenn Sparverein)

17:30 - 24:00 Uhr

Samstag/Sonntag  

bei Heimspielen der Reserve u. Kampfmannschaft

Weitere Öffnungszeiten nach Vereinbarung.

Gerne organisieren wir für Sie auch Geburtstags oder Firmenfeiern!

   

anstehende Events

Keine Termine
   

Union Edelweiß 1b – SC Ernsthofen 0:3 (0:2)

Bewertung:  / 4
SchwachSuper 
Details

Zu null Sieg im Nachtragsspiel 

Kaum zu glauben, dass aber der Vater dieses Erfolges eigentlich Tormann Florian Rittmannsberger war, vermutet ob eines 3:0 Sieges wohl niemand. Seine überragenden „Saves“ beim Stande von 0:0 (7 u. 8 Minute) und in Minute 59 waren schon ein wichtiger Mosaikstein dieses Auswärtserfolges. 

Der SC Ernsthofen beginnt mit folgender Elf gegen den zweiten Anzug des Radio Oberösterreichligisten Union Edelweiß Linz 

F.Rittmannsberger – A.WiesingerD.DedicHa.Böhm, M.Wolfslehner, T.Farthofer – K.KühhasE.Adlberger – D.GabelaJ.ObermayrM.Ziegler 

Ersatzbank: D.NoelA.SchaurhoferM. Hemmelmayr 

7‘die ersten nennenswerten Chancen dieser ereignisreichen Partie kommen von der Heimmannschaft: die SCE Defensive mit einem Fehler im Spielaufbau, Edelweiß kommt zum Abschluss aus 16m, doch F.Rittmannsberger ist zur Stelle und kann den Ball zur Ecke abwehren 

8‘nächster Angriff von Edelweiß 1b: Flanke von rechts, den Kopfball aus kurzer Distanz lenkt der SCE Schlussmann mit einem riesen Reflex gerade noch an die Stange 

18‘erster gefährlicher Angriff des SCE: Th.Farthofer flankt in den Strafraum, J.Obermayr per Kopf zu D.Dedic, sein Volleyschuss wird zur Ecke abgefälscht 

22‘so einfach kann Fußball sein: Eckball D.Gabela – Ha.Böhm steigt am höchsten und versenkt den Ball per Kopf mit seinem 2.Saisontor zum 1:0! 

35‘D.Gabela bedient J.Obermayr mit einem herrlichen Lochpass – ein Verteidiger kann in höchster Not vor dem einschussbereiten Stürmer klären 

37‘Th.Farthofer tankt sich energisch an der linken Seite bis zur Toroutlinie durch, legt genial zurück zu dem freistehenden D.Gabela - sein trockener Schuss ins kurze Eck ist unhaltbar für den Linzer Schlussmann – 2:0! 

41‘die letzte erwähnenswerte Aktion der ersten Halbzeit kommt von der Heimmannschaft, der Freistoß aus 25m bereitet F.Rittmannsberger keine Probleme 

58‘ein Weitschuss der Heimmannschaft aus 25m geht scharf und direkt in die Hände von F.Rittmannsberger 

59‘nächster Angriff von Edelweiß 1b über die rechte Seite, der Ball wird zurück an den 16er gelegt  bei dem scharfen, flachen Schuss kann sich F.Rittmannsberger abermals auszeichnen und macht den dritten Hochkaräter dieser Partie zunichte. 

63‘erster Wechsel bei Ernsthofen: M. Hemmelmayr ersetzt M.Wolfslehner 

65‘einen Einwurf von A.Wiesinger verlängert J.Obermayr zu D.Dedicder mit einer schönen Drehung volley zum 3-0 trifft 

68‘M.Hemmelmayr erkämpft einen Ball in der eigenen Hälfte, über D.Dedic gelangt der Ball zu J.Obermayr - seinen Abschluss kann der Torhüter zur Ecke abwehren 

71‘A.Schaurhofer ersetzt den leicht angeschlagenen E.Adlberger 

75‘dritter Wechsel bei ErnsthofenD.Noel ersetzt den an diesem Tag überragenden F.Rittmannsberger 

78‘3 Minuten nach der Einwechslung die erste Bewährunsgsprobe für D.Noel: einen Schuss aus 16m kann der Schlussmann souverän zur Ecke abwehren 

 81‘Kombination von D.Dedic und D.Gabela, den Stanglpass verfehlt J.Obermayr knapp 

 

Union Edelweiß 1b – SC Ernsthofen 0:3 (0:2) 

Tore:  Ha.BöhmD.GabelaD.Dedic 

SR: Ch.Kuntner (souverän)T.TeketR.Leberbauer 

   

Login